Trotz schwieriger Bahnverhältnisse tolle Erfolge, Micha 502 und “Dose ” Michael Kollmann 883 siegen !

Zu Beginn der Veranstaltung mussten die Autos teilweise mit dem Traktor zum Start geschleppt werden, dank aufkommendem Wind und Sonne verbesserten sich die Verhältnisse schnell. Im

Rennen7 galt

es für unsere Damen ihr Können zu zeigen. Vom Start weg führten Michaela Stähle 502 und Petra Zengerle 504 das Feld an. Michaela konnte die Führung bis zum Schluss verteidigen, während Petra

durch einen harten Crash mit Getriebeschaden aufgeben musste.

Von Rennen zu Rennen verbesserten sich die Bahnverhältnisse, so kam es beim Lauf 10 S-Klasse Karosserie zu einem sehr schnellen Rennen welches von Josef Moser 106 mit seinem “Super-BMW ”

dominiert wurde, er überrundete alle Teilnehmer bis auf den Zweit- und Drittplatzierten.

Im Lauf 11 war dann unser Herren-Team an der Reihe, Josef Bauer 882 wurde in die erste Startreihe -Mitte gelost, was bei diesen Bedingungen kein Vorteil war, was er auch gleich zu spüren

bekam, wenige Meter nach dem Start landete er auf dem Aussenwall und schied aus.Alex Mayer 888 konnte auf Grund einer gerissenen Antriebswelle nur noch stark eingeschränkt “kämpfen” hielt

aber so manchen Gegner auf, so gelang Thomas Zellner 880 , der ein super Rennen ablieferte Platz 4 und ” Dose” Michael Kollmann 883 gar Platz 1