Harte Rennen geringe “Beute”

Bei der Starttaufstellung sah es noch vielversprechend aus, Alex Mayer 888 erste außen, Rainer Orthuber 884 erste Mitte, Thomas Zellner 880 zweit innen und Nico Schwarzer 505 dritte Mitte.

Es entwickelte sich aber schnell eine reine Materialschlacht die Rainer Orthuber 884 mit dem 4 . Platz beenden, und so für sein Team wichtige Meisterschaftspunkte sichern konnte.

Beim Lauf der S – Kl. Karrosserie erkämpfte sich Thomas Zellner, mit einer gewohnt guten Leistung, diesmal Platz 2 .

Jungs, nicht aufgeben, wir haben noch zwei Veranstaltungen vor uns ! Wir rollen das Feld von hinten auf !