Krachende Rennen und ein Abschied so der Titel in der PNP

Bei bestem Rennwetter fanden ca. 1500 Zuschauer den Weg in den Hexenkessel, die ihr Kommen sicherlich nicht bereuten. Harte aber faire Rad an Rad Kämpfe sowie zahlreiche spektakuläre

Überschläge, aber auch eine schon lange vermisste schnelle Abwicklung der Läufe durch das neue BSCV Präsidium um Präsident Andreas Straube u. seinem Vize Christian Kehrer begeisterten

Besucher und Aktive. Auch unser Team legte eine beispielhafte Arbeitsmoral an den Tag. Besonders positiv erwähnen möchte ich noch Christian Ettenhofer “Chef” der Sanitätskollonne

Aidenbach, es gab leider mehrere kleinere Verletzungen (Prellungen) die zu behandeln waren, welche vom Rennarzt Dr. Michael Hörmann in den meisten Fällen gleich behandelt wurden. Es

waren aber auch Fahrten zur Kontrolle ins Krankenhaus erforderlich, dazu organisierte Christian Ettenhofer wechselweise Fahrzeuge aus Arnstorf, Vilshofen und Pfarrkirchen, so konnte der

Renntag zügig ohne größere Pausen abgewickelt werden !

Unsere Aktiven hatten leider etwas Pech beim Mannschaftsrennen reichte es nur für einen Pl.5 durch Nico Schwarzer 505, auch er musste nach einem harten Chrash ins Krankenhaus zur

Untersuchung gebracht werden welches er aber glücklicherweise gleich wieder verlassen durfte.

Einmal mehr hielt Thomas Zellner 880 mit seinem Sieg in der S-Kl.Karosserie die Fahnen des SCC A.hoch.

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde waren 30 Kindern mit Eltern zum Rennen geladen, in der Mittagspause durften sie unter der Leitung von Mathias Filberich mit Bgm. Harry

Mayrhofer Stock Cars besichtigen.