Bei nass –kalter Witterung konnte kein Training durchgeführt werden, die Startaufstellungen wurden vom BSCV ausgelost.
Für unsere Aktiven lief es nicht so toll , die Mannschaftsfahrer Alex, Simon und Rainer mussten wegen techn. Probleme frühzeitig aufgeben. Marco erkämpfte sich noch Pl. 3. In der S-Klasse Eigenbau startete Tom mit seinem neuen Buggy , aber auch er kämpfte mit techn. Problemen und musste vorzeitig ins Fahrerlager zurück.

Hoffentlich bekommen unsere Piloten bis zum nächsten Rennen in Domazlice am 25.05.19 die techn. Probleme in den Griff !!